Paul Spengemann Whoa, Hoo-ah Huh!

„Whoa, Hoo-ah Huh!“ öffnet einen dunklen, magischen Assoziationsraum, der uns zurückführt zu den Schatten in Platons Höhle, von den Banalitäten und Schrecken der Gegenwart zu den Möglichkeiten des Erkennens überhaupt.

Zitat aus der Ausstellungsbeschreibung artothek – Raum für junge Kunst, April 2018